Pflegeplatz gesucht?

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen dringend einen Pflegeplatz? Klicken Sie hier.

Kita-Platz gesucht?

Sie suchen einen Kitaplatz in Ihrer Nähe? Hier geht es direkt zur Übersicht und zu unseren Ansprechpartnern.

Ambulante Dienste

Wir stehen Ihnen bei vielen täglichen Verrichtungen zur Seite, damit Sie auch weiterhin möglichst selbstständig in Ihrer Wohnung und in Ihrem gewohnten Umfeld leben können. Mehr...

Solidarische Stadtgesellschaft

Spendenbutton

Termine & Veranstaltungen

News

Downloads

Hier finden Sie Informationen und Prospekte über uns.

Links & Empfehlungen

www.somacon.de
Unternehmensberatung für Sozialwirtschaft und Gesundheitswesen


www.awo-pflegeberatung.de
Die telefonische Pflegeberatung der AWO.


www.freiwillig-agentur.de
Vermittlung von freiwilligen Engagement.


www.fbfv.de
Kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Führungen.


www.vonwegen.de
Kommunikationsagentur - Beratung, Konzeption, Kreativität und Gestaltung


Miteinander der Generationen

Neue AWO-Zeitung erschienen

Unsere Themen:

  • Älter werden in der Stadt - Miteinander in der sozialen Stadtgesellschaft;
  • Lesestunden - Wenn die Oma kommt...;
  • Generationswechsel im Jugendtreff Hausen;
  • AWO Ortsverein Bonames: Wie eine große Familie;

und mehr...


Heiligabend im August-Stunz-Zentrum

Möchten Sie anderen Menschen eine Freude bereiten?

Wir suchen nette Damen und Herren, Familien, gerne auch mit Kindern, die sich engagieren wollen und mit den BewohnerInnen singen, lachen, Geschichten vorlesen oder erzählen, Gesellschaftsspiele spielen oder sich einfach nur mit den BewohnerInnen unterhalten.
Mehr...


Johanna-Kirchner-Preis 2017

Die Arbeiterwohlfahrt Frankfurt und die Frankfurt University of Applied Sciences (FH Frankfurt) haben im Rahmen der Absolventenfeier des Fachbereichs Soziale Arbeit den Johanna-Kirchner-Preis überreicht
 Ausgezeichnet wurde der Absolvent Ramiz Chaugley, der mit seiner Bachelorarbeit zum Thema „Angebote und Bedarfe jüngerer Heimbewohner in der stationären Altenhilfe“ die Jury überzeugen konnte.
Mehr...


Info-Messe Sport

Sozial. Integrativ. Sportlich.
Für Integrationsprojekte, Neuankömmlinge und Geflüchtete, Sportvereine, Stadtteilinitiativen und Trägereinrichtungen

An Ständen, bei Mitmachaktionen und Vorführungen präsentieren sich Sportgruppen und Projekte, unter anderem aus den Bereichen Fitness, Tanz, Kampfsport, Basketball, Hockey, Fechten, Fußball, Frisbee und Tischtennis.


40 Jahre Anlaufstelle

Wie findet man aus dem Gefängnis zurück in ein normales Leben? Am Besten mit Unterstützung. Die Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen der Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Dort weiß man: für viele ist das Schlimmste am Gefängnis die Entlassung.

Ein Beitrag aus der Hessenschau hier:


Mitarbeiter der UBS Europe coachen Schüler der Ernst-Reuter-Schule II

Am 25. und 26. Oktober 2017 besuchten Mitarbeiter der UBS Bank die Jugendhilfe in der Ernst-Reuter-Schule II, um Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen ein Bewerbungstraining anzubieten. Die 25 Jugendlichen hatten sich auf das Training gut vorbereitet und erwarteten die Gespräche mit Spannung.
Mehr...


"Museumsreif"

Kostenloser Eintritt für Kinder und Jugendliche in städtische Museen!

Seit Anfang des Jahres gilt es: In 16 städtische Kulturinstitutionen brauchen Kinder und Jugendliche keinen Eintritt mehr zu bezahlen. Eine Entscheidung "mit Signalwirkung" (OB Peter Feldmann), die Besucherzahl dieser Altersgruppe steigt stetig.
Mit der Kampagne "Msueumsreif" werden jetzt stadtweit Eltern und auch Einrichtungen angesprochen.

Wir finden das einfach "Gut"


FWIA Programm 2018

Das Fort- und Weiterbildungsinstitut (FWIA) der Johanna-Kirchner-Stiftung organisiert 2018 wieder Angebote der beruflichen Fort- und Weiterbildung.

Die Themenfelder sind:
• Pflege - Soziale Betreuung
• Bildung - Erziehung I Betreuung von Kindern
• Migration und Integration
• Führen und Leiten - Methoden
• Gesundheit - work-life-balance
• Freiwillige Soziale Arbeit

Sie finden unser Jahresprogramm hier...


AWO - Positionen zur Bundestagswahl 2017

Am 24. September wählen gehen!

AWO fordert:

  • Mehr Verteilungsgerechtigkeit schaffen!
  • Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken!
  • Geflüchteten eine Perspektive geben!
  • Soziale Sicherheit gewährleisten!
  • In soziale Infrastruktur investieren!

Die konkreten Forderungen der AWO zu den Themenfeldern hier...


Schulranzen für ein Viertel aller Frankfurter Erstklässler

Ansgar Dittmar, Vorsitzender der AWO Frankfurt, überreichte der Sozialdezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld einen Schulranzen als Symbol für die rund 1500, die dieses Jahr in Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten und der Stabsstelle Flüchtlingsmanagement an bedürftige Erstklässler übergeben wurden. Mehr...


Kanzlerkandidat der SPD skizzierte bei der AWO in Frankfurt/M. seine sozialpolitischen Pläne

Im September 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt und die AWO freute sich, dass Martin Schulz gestern über seine sozialpolitischen Pläne sprach. Der Bundesausschuss ist eines der wichtigsten Entscheidungsorgane der Arbeiterwohlfahrt e.V.

„Es freut uns, dass der Kanzlerkandidat der SPD vor dem Bundesausschuss der Arbeiterwohlfahrt seine sozialpolitischen Leitlinien für die Zukunft vorgestellt hat. Aus Sicht der AWO kommt es in der nächsten Legislatur darauf an, dass von den guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen alle Bürgerinnen und Bürger profitieren. Die konkrete Ausgestaltung der Sozialpolitik ist entscheidend, wenn Martin Schulz seine Vision für eine gerechte Gesellschaft unterfüttert. Mit Blick auf das Thema Alterssicherung muss es zukünftig darauf ankommen, die gesetzliche Rente zu stärken und Altersarmut in Deutschland zu verhindern." so AWO-Präsident Wilhelm Schmidt.


Fotos Hermann Wygoda


Neue AWO - Zeitung erschienen

Mit dem Schwerpunktthema: Gelebte Demokratie!

"Mehr Demokratie wagen" oder "Demokratie als Wagnis?"; Die Basis spricht mit - Jugedarbeit im virtuelle Zeitalter; Demokratie von klein auf;Für ein frei bestimmtes Leben im Alter - AWO Bornheim und mehr... 


Ein Leben für Demokratie und Sozialismus

„Die rote Geranie will ich wohl pflegen!“, kommentierte die alte Sophie Ennenbach ein spezielles Blumengeschenk. Was hat das für eine Geschichte?

Am 2. April 1879 in Daun (Eifel) als Tochte rdes Gerichtsvollziehers und Schreibers Friedrich Schlösinger und seiner Frau Anna geboren, wuchs Sophie mit ihren fünf Geschwistern in Wehen im Taunus in sehr einfachen Verhältnissen auf.
Mehr...

Eltern-Kind-Treff startet ...

... in Sachsenhausen.

Jeden 1. und 3. Dienstag um 17.15 Uhr im Bewegungsraum der Kita Alt-Sachsenhausen der AWO. Das Angebot richtet sich an alle Eltern im Stadtteil und gerne darüber hinaus.

Kita Alt-Sachsenhausen der AWO
Elisabethenstraße 10-12,
60594 Frankfurt am Main


"Ich bin radical bis auf die Knochen"

Meta Quarck - Hammerschlag
Eine Biografie von Hanna und Dieter Eckhardt

Neu erschienen, erhältlich für 19,50 € im Buchhandel, über den Fachhochschulverlag oder die AWO Kreisverband Frankfurt.
Mehr...


AWO Frankfurt beschließt Unvereinbarkeit mit rechten Parteien

Der Kreisvorstand der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt erklärt die gleichzeitige Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt und der AfD bzw. der BfF für unvereinbar und startet Akzeptanzkampagne.
Mehr...


Zeig Haltung!


Schuldner- und Rechtsberatung

"Wenn am Ende des Geldes noch soviel Monat ist ..."
Die AWO baut ihre Schuldner- und Rechtsberatung aus.

Dreimal in der Stadt für Sie da!
An den drei Standorten Bockenheim, Preungesheim und im Nordend bietet das ehrenamtliche AWO Team, bestehend aus erfahrenen MitarbeiterInnen und Rechtsanwälten, eine kostenfreie und vertrauliche Hilfe für alle Interessierten in Frankfurt.

Termine & Informationen
Telefon: 0176 54365109

Mehr...


Auszeichnung „Gesunde Unternehmen Hessen“

Die Initiative Gesunde Unternehmen hat die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt am Main e.V. sowie die angeschlossene Johanna-Kirchner-Stiftung für ihr vorbildliches Engagement im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements ausgezeichnet.
Mehr...


AWO - Fotowettbewerb 2014