August-Stunz-Zentrum

Unsere BewohnerInnen genießen eine lebendige, bunte Gemeinschaft. Mit unserem Service in Verwöhn-Qualität gehen wir auf unterschiedlichste Bedürfnisse ein. Ihre Selbstbestimmtheit leitet unser Handeln. Auch Ihre Pflege liegt bei uns in besten Händen. Wir vereinen zwei fachpfl egerische Kompetenzen unter einem Dach: die stationäre Pflege und die Pflege von Menschen mit schweren neurologischen Schädigungen. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung bescheinigt uns regelmäßig eine sehr gute Pflegequalität. Und wir messen uns an unseren anspruchsvollen AWO Richtlinien. Dass wir mit viel Herz betreuen, verleiht uns den „Grünen Haken“. Wir sind Ort der Begegnung, des Erlebens und Austauschs im Frankfurter Ostend. Unser großzügiger Park lädt zum Verweilen ein – frei von Verkehrs- und Fluglärm. Angehörige und Gäste sind bei freien Besuchszeiten stets willkommen. Sie erreichen uns bestens über öffentliche Verkehrsmittel. Seit mehr als 60 Jahren steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt. Lernen Sie uns kennen!

Von Mensch zu Mensch

Im August-Stunz-Zentrum leben Menschen unterschiedlicher körperlicher und geistiger Verfassung miteinander. Im Rahmen unseres Pflegeleitbildes ist es selbstverständlich, dass jeder seine persönliche Geschichte und kulturellen Wurzeln mitbringt – das respektieren wir. Unsere BewohnerInnen erhalten genau die Pflege, ärztliche Versorgung und Unterstützung, die sie brauchen – täglich rund um die Uhr.

Vollstationäre Pflege und medizinische Betreuung

Bei der individuellen Planung der Pflege binden wir den pflegebedürftigen Menschen und seine Angehörigen ein. Unsere Pflegekonzepte umfassen aktuelle Erkenntnisse der Gerontologie und Geriatrie. Qualität ist unser oberstes Gebot, darum bilden wir unsere MitarbeiterInnen unter anderem im eigenen Fort- und Weiterbildungsinstitut kontinuierlich weiter. Wir arbeiten eng mit ÄrztInnen und FachpflegeberaterInnen zusammen und bedienen uns modernster Hilfsmittel. Und wir lassen uns über die Schulter schauen: Unsere Pflege ist transparent.

Sozialdienst

Unsere kompetenten SozialarbeiterInnen beraten Sie jederzeit gerne – sei es beim Einzug in unsere Pflegeeinrichtung oder bei der Regelung persönlicher und finanzieller Fragen. Auch bei Beschwerden, Alltagsproblemen und persönlichen Krisen stehen wir Ihnen zur Seite.

Kurzzeitpflege

Wir unterstützen auch Menschen, die im Kreis ihrer Familie leben. Wenn pflegende Angehörige krank werden oder verreisen möchten, übernehmen wir gerne für diesen Zeitraum die stationäre Pflege und Versorgung in einem unserer Pflegezimmer.

Wir kochen selbst für Sie

Wir wissen, wie wichtig gutes und gesundes Essen für unsere BewohnerInnen ist, darum kochen wir selbst – frisch, abwechslungsreich und lecker! Je nach Lust und Laune können Sie in geselliger Runde mit Nachbarn aus dem Ostend im Speisesaal essen, in der kleinen Gemeinschaft im Wohnbereich oder im eigenen Zimmer. Täglich von 7.30 bis 10.30 Uhr bietet unser Frühstücksbuffet eine große Vielfalt kulinarischer Angebote – vom Frankfurter Frühstück bis hin zum American Breakfast. Das Mittags-Buffet hält für jeden Gaumen und jedes körperliche Bedürfnis das Richtige bereit. Unser Abendbuffet offeriert eine reichhaltige Auswahl an Speisen für jeden Geschmack. Uns ist wichtig, dass unsere BewohnerInnen jederzeit selbst entscheiden können, was sie essen möchten.

Essen mit Erlebniswelt

Bei unseren Festen wird das Essen zu einem besonderen Erlebnis. Wir begeben uns auf kulinarische Weltreisen und wir feiern jeden Monat die Köstlichkeiten der Saison – sei es beim Erdbeer- oder Kürbisfest, beim zünftigen Grillen oder dem Festessen zu Weihnachten.

Es dampft und duftet aus den Töpfen

Unsere mobile Kochstation ist erlebnisorientiert im Haus unterwegs. Ein Koch oder eine Köchin bereiten das Essen vor den Augen der BewohnerInnen zu, die mit allen Sinnen genießen und teilhaben können.

Im Dialog mit der Küche

Beim monatlichen Küchen-Talk können unsere BewohnerInnen dem Koch-Team ihre persönlichen Wünsche mitteilen und ihre Rückmeldung zum Essen geben. All das fließt in den Speiseplan ein.

Jedes Jahr ein neues Motto

Freuen Sie sich mit uns in jedem Jahr auf viele neue Veranstaltungen und Erlebnisse. Und wir feiern gemeinsam den Rhythmus des Jahres – etwa mit einer Prunksitzung zu Fasching, einem Sommerfest für den ganzen Stadtteil und einem Adventsmarkt.

Tägliche Gruppenangebote

Jeder Tag bietet die Möglichkeit für Aktivitäten in der Gruppe, die körperlich und geistig anregen. Dazu zählen Gymnastik und Kegeln, die Zeitungsrunde und Lesestunden, Konzerte und Ausflüge. Sehr beliebt ist der monatliche Dämmerschoppen.

Malen und Gestalten beim Ateliertreff

Beim wöchentlichen Ateliertreff begleitet ein Künstler BewohnerInnen jeweils über mehrere Monate bei einem Kunstprojekt – hauseigene Ausstellung inklusive.

Künstler im Zentrum

Durch unsere langjährige Kooperation mit der Frankfurter Malakademie bieten wir unseren BewohnerInnen kulturelle Highlights für die Sinne - Ausstellungen, Workshops und vieles mehr.

Gut betreut

Seelsorge und Sterbebegleitung

Die letzte Lebensphase begleiten wir mit palliativer Fachpflege. SeelsorgerInnen aller Konfessionen widmen sich auf Wunsch im persönlichen Gespräch um die spirituellen Belange der BewohnerInnen und Angehörigen. In unserem Institut ausgebildete, ehrenamtliche HospizhelferInnen begleiten einfühlsam die letzte Zeit im Leben.

Sprechen Sie mit

Mitbestimmung zählt zu den Werten der AWO. So hat auch ein starker Einrichtungsbeirat, der die Interessen der BewohnerInnen vertritt, bei uns Tradition.

 

 

Ehrenamtliches Engagement

Die AWO steht für ehrenamtliches Engagement. Viele von uns ausgebildete Ehrenamtliche begleiten unsere BewohnerInnen im täglichen Leben – sei es durch regelmäßige Besuche, bei Spaziergängen und Ausflügen oder mit kulturellen Angeboten.

Zentrumsleiterin

Sabine Kunz

 August-Stunz-Zentrum, Röderbergweg 82, 60314 Frankfurt am Main

Unsere Einrichtungen im Ostend

SeniorenKinderJugendPflegeheimeFamilieKurzzeitpflegeSeniorentreffsVollstationäre Pflege0-3 Jahre3-6 JahreHortTestKategorieUnterkategorie AUnterkategorie BFlüchtlingshilfeKreisvorstandStiftungsvorstandOrtsvereinsvorsitzendeVerbandGeschäftsstelleSpenden und HelfenBeratung und HilfeFWIABildungsarbeit mit KindernGesundheit und work-life-balanceLaboreEhrenamtliches EngagementZertifikatskurseNetzwerk Hospizliche Arbeit in der AltenhilfeManagement und MethodenPflege und soziale BetreuungArbeitswelt4punkt0