Pflegehotline der AWO

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Es gibt viele Ursachen, die einen bisher selbständigen Menschen pflegebedürftig werden lassen. Angehörige und nahestehende Personen werden zu pflegenden Helfenden. Mit den Leistungen der  Krankenversicherung, Pflegeversicherung und dem Gesetz zur besseren Vereinbarung von Familie, Pflege und Beruf haben sich in den letzten Jahren die Rahmenbedingungen verbessert, um eine gute Versorgung in vertrauter Umgebung zu gewährleisten.

Unsere Informationsblätter geben Ihnen für die Themen Pflege und Alter(n) eine gute Orientierung. Darüber hinaus beraten wir Sie per E-Mail und Chat oder telefonisch zu gesetzlichen Leistungsansprüchen, Dienstleistungsangeboten, Möglichkeiten der aktiven Lebensgestaltung und zu Fachthemen oder Fachfragen rund um die Pflege.

" Wir machen darauf aufmerksam, dass unser Web-Angebot lediglich dem unverbindlichen Informationszweck dient und keine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne darstellt. Der Inhalt des Angebots kann und soll eine individuelle und verbindliche Rechtsberatung, die auf Ihre spezifische Situation eingeht, nicht ersetzen. Insofern verstehen sich alle angebotenen Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit."

Bei der Pflegehotline handelt es sich um ein Kooperationsangebot mir dem AWO Bundesverband und zahlreichen weiteren AWO-Gliederungen im gesamten Bundesgebiet. Weitere Inforamtionen und alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie beim Klicken auf den Button "Pflegehotline" oder unter der unten angegebenen kostenlosen Hotline.