Kleiderspende

Während der Corona Krise sind unsere Kleiderstuben geschlossen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Sie haben gut erhaltene, abgelegte Kleidung und möchten, dass sie hilfebedürftigen Menschen zukommt? Dann freuen wir uns über Ihre Kleiderspende für unsere Kleiderstuben.

Hier kümmern sich AWO Ehrenamtliche darum, die Kleidung an bedürftige Männer, Frauen und Kinder weiter zu geben. Sie haben hierfür bei der AWO Frankfurt drei Abgabemöglichkeiten (siehe weiter unten).

Ihre Kleiderspende können Sie während der Öffnungszeiten direkt in unseren Annahmestellen abgeben. Wir bitten Sie, nur saubere Textilien in Plastiksäcken und Plastiktüten abzugeben (Kartons sind für unsere kleinen Räumlichkeiten zu sperrig). Echte Pelze dürfen nicht angenommen werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihre Kleiderspenden nicht bei Ihnen abholen können.

Herzlichen Dank, dass Sie an uns gedacht haben und beste Grüße.

 

Bockenheim: Kleiderstube Harry Hansen

Leipziger Str. 42 A (im Hinterhaus), 60487 Frankfurt am Main
Öffnungszeit: Dienstag von 13:00 bis 18:00 Uhr und Mittwoch von 13:00 bis 17:00 Uhr
Tel. 069 / 716 719 63 – während der Öffnungszeit

Ostend: Klamöttchen

Röderbergweg 84 (im Keller - bitte klingeln bei AWO Ostend), 60314 Frankfurt am Main
Öffnungszeit: Dienstag von 14:00 bis 17:00 Uhr
Abgabe auch am Empfang möglich vom August-Stunz-Zentrum, Röderbergweg 82 zu den Öffnungszeiten.
Keine Annahme von: Unterwäsche, Nachtwäsche, Bettwäsche, Frotteewaren oder Strümpfe.

Gutleutviertel: Jacke wie Hose

Gutleutstraße 319, im Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum, 60327 Frankfurt am Main
Öffnungszeit: Montag und Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr, Tel. 069 / 27106190
Abgabe auch am Empfang möglich vom Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum, Gutleutstraße 319 zu den Öffnungszeiten.

Das AWO-Spendenkonto

AWO Kreisverband
Frankfurt am Main e. V.

IBAN DE38 5005 0201 0000 0262 29
BIC HELADEF1822