Liebe Angehörige, liebe Besucher*innen,

mit der neuen Landesverordnung der Hessischen Regierung werden Besuche in Pflegeeinrichtungen wieder grundsätzlich ermöglicht. Die Besuche sind an strenge Vorgaben geknüpft. Dazu zählen zum Beispiel, dass lediglich nahe Angehörige oder enge/wichtige Kontaktpersonen kommen dürfen. Ebenso ist pro Bewohner*in nur ein*e Besucher*in pro Woche für eine Stunde erlaubt.

Eine weitere Voraussetzung ist ein individuelles, für die jeweilige Einrichtung angepasstes, Hygiene- und Schutzkonzept. Dieses Konzept dient dem Schutz unserer Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen aber auch Ihrem eigenen. Weitere Details finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Einrichtung. Gerne informieren wir Sie auch telefonisch. Rufen Sie uns einfach an.

August-Stunz-Zentrum - 069.405040

Johanna-Kirchner-Altenhilfezentrum - 069.271060

Traute und Hans Matthöfer-Haus - 06171.63040

Herzliche Grüße

Ihr AWO-Team

 

Senioren

Wir alle wünschen uns, auch im Alter mitten im Leben zu stehen und dabei sicher und geborgen zu sein. Und wenn es sein muss, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen...

Jeder Mensch ist einzigartig - und danach handeln wir: Ältere Menschen, die nicht mehr allein in ihrer Wohnung leben können, finden in den Heimen der Johanna-Kirchner-Stiftung ein Zuhause. Zudem finden Sie bei uns auch Plätze zur Kurzzeit- oder Tagespflege. Wir bieten moderne, behindertenfreundliche Wohnungen in den Pflegezentren, sowie Betreuung in weiteren Seniorenwohnanlagen verteilt in der Stadt Frankfurt am Main.

Sie leben in ihrer eigenen Wohnung, benötigen aber Hilfe und Pflege: Die MitarbeiterInnen des Ambulanten Dienstes kommen zu Ihnen und versorgen Sie rundum. Wer selber nicht mehr kochen kann oder möchte, dem können wir unsere Seniorenrestaurants in unseren Häusern bieten.

Unsere Häuser mit vollstationärer Pflege

Essen auf Rädern in Frankfurt und Hochtaunus