Förderverein für die Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen e.V.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger haben eigens für die Unterstützung und Fortführung der wichtigen und erfolgreichen Arbeit der Anlaufstelle einen Förderverein gegründet.

Der Förderverein für die Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen e.V. sammelt Spenden und schafft für die Arbeit mit straffälligen Frauen eine wirkungsstarke Lobby in Politik und Gesellschaft.

Die Anlaufstelle wird durch einen Finanzierungsmix aus städtische Zuschüssen, Landesmitteln und die Förderung durch den Europäischen Sozialfond (EFS) ermöglicht. Rund 25% der Aufwendungen müssen jedoch durch Spenden und Eigenmittel gedeckt werden. Der Verein trägt maßgäblich dazu bei, die Existenz der Anlaufstelle und die Qualität der dort geleisteten Arbeit, trotz der schwieriger gewordenen Rahmenbedingungen, durch finanzielle Unterstützung zu sichern.

Unterstützen auch Sie den Förderverein und damit die Anlaufstelle – ob mit einer einmaligen Spende oder indem Sie förderndes Mitglied werden.

Vereinsimpressum

Förderverein für die Anlaufstelle für straffällig gewordene Frauen e.V.
Henschelstraße 11
60314 Frankfurt am Main
info@foerderverein-anlaufstelle.de | 069-29890141 | VR12871
Vertretungsberechtiger Vorstand: Elisabeth Vogelheim (Vorsitz), Barbara Ulreich (Stv. Vorsitz), Henning Hoffmann (Schatzmeister)

 

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE66 5502 0500 0006 6012 00
BIC: BFSWDE33MNZ