Hier kauft Frankfurt auf einer der umsatzstärksten Einkaufsmeilen Deutschlands ein: der Zeil. Die „Fressgass’“ lädt zu internationaler Küche und heimischem „Stöffche“ ein. Bulle und Bär präsentieren sich vor der Börse. Neben den Bankentürmen ist Frankfurts Hochkultur mit Schauspiel, Oper, Ballett und Alter Oper in der Innenstadt (6.600 Einwohner) zu Hause. In der Altstadt finden sich viele Galerien, die Schirn Kunsthalle, das Museum für Moderne Kunst, der Kunstverein, das Historische Museum und das Caricatura Museum.

Der Römerberg ist der zentrale Platz Frankfurts. Er vermittelt eine Vorstellung von der mittelalterlichen Stadt. Vor dem Rathaus trifft man Brautpaare, Gaukler und Musiker. Hier finden Kundgebungen und der Weihnachtsmarkt statt …

Gleich daneben liegt die bis 2018 neu errichtete Altstadt: 35 Häuser – 15 Rekonstruktionen und 20 Neubauten – auf historischem Stadtgrundriss wurden als neues Wohnquartier geschaffen mit kleinen Läden, Restaurants und Cafés. Unter dem Stadthaus am Markt begehbar: das erste Bauwerk Frankfurts, die Kaiserpfalz franconofurd – der ehemalige Archäologische Garten.

Am Rand der Altstadt erhebt sich der Dom, in dem ab 1356 die Könige des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation und ab 1562 die deutschen Kaiser gekrönt wurden. In der Paulskirche tagte 1848 das erste gesamtdeutsche Parlament.

Ortsverein Innenstadt

"AWO – im Zentrum der Metropole"
Veranstaltungen und Aktivitäten

  • Ausflüge und Fahrten zu schönen Zielen
  • Regelmäßiger Treff mit Kegeln
  • Persönliche Beratung, Hilfe und Unterstützung

Spendenkonto des Ortsverein

IBAN: 

DE72 5001 0060 0447 6046 09

Verwendungszweck:

Spende OV Innenstadt

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

News

Keine Nachrichten verfügbar.