Sachsenhausen

Hibbdebach und Dribbdebach ist Frankfurterisch und meint diesseits und jenseits des Flusses. Sachsenhausen liegt dribbdebach, südlich des Mains, und ist mit rund 61.000 Einwohnern der größte Stadtteil.

Weit bekannt ist das Sachsenhäuser Museumsufer mit seinen 13 am Fluss gelegenen Museen für bildende Künste, angewandte Kunst, Architektur und Film. In ihren Gärten laden Cafés und Restaurants zum Pausieren ein. Jeden Sommer feiern hunderttausende Besucher das Museumsuferfest mit seinem bunten kulturellen Programm. Die kilometerlangen Uferanlagen am Main sind ein innerstädtisches Naherholungsgebiet mit atemberaubendem Blick auf die Hochhaus-Skyline der Innenstadt.

Neue Quartiere mit moderner Architektur sind im letzten Jahrzehnt direkt am Main entstanden. Im alten Straßenbahndepot am Südbahnhof haben die Frankfurter Rundschau und die Stadtteilbibliothek Einzug gehalten. Rund um den Schweizer Platz lässt sich qualitätsvoll shoppen. Wer durch die gründerzeitlichen Nebenstraßen bummelt, entdeckt lebhafte Apfelweinlokale. Besonders beliebt ist Alt-Sachsenhausen mit seinen Kneipen, Bars, Clubs und Restaurants.

Im nahen Stadtwald wird der höchste hölzerne Aussichtsturm Deutschlands, der Goetheturm, nach einem Brand wieder aufgebaut. Und hier befindet sich die Commerzbank Arena, in der die Frankfurter Eintracht spielt.

Ortsverein Sachsenhausen

"AWO – allerlei los in Sachsenhausen, nicht nur Käs´ mit Musik"
Veranstaltungen und Aktivitäten

  • Kaffeenachmittage mit monatlich wechselnden Themen und Referenten 
  • Busausflüge mit kulturellem Schwerpunkt 
  • Sachsenhäuser Heimatnachmittage mit Musik und Literaturbeiträgen 
  • Weihnachts- und Faschingsveranstaltungen 
  • Ansprechmöglichkeiten und Beratung jederzeit über Ansprechpartner

Spendenkonto des Ortsverein

IBAN: 

DE58 5005 0201 0000 3986 40

Verwendungszweck:

Spende OV Sachsenhausen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

News

Keine Nachrichten verfügbar.